Grunge kehrt aus dem Nirwana zurück

Young woman drinking colorful cocktails from bottlesWenn man auf einmal in den bekannten Modehäusern dieser Welt schmuddelige Band-Shirts mit Löchern und abgenutzte Flanellhemden kaufen kann, gibt es dafür zwei Erklärungen. Erstens, man ist nachts in die Vergangenheit zurückgereist und in den 90ern aufgewacht, oder zweitens, der Grunge-Look feiert sein Comeback. Wenn der einzige Doc den ihr kennt euer Hausarzt ist, kann es nur eins sein: Es riecht nach einem Grunge-Trend-Revival.

Let’s Grunge

In den 90er Jahren hat man seinen Modestil an die eigenen Musikvorlieben angepasst. Und die waren damals klar: Nirvana, Pearl Jam und der ganze Seattle-Sound. Als Kurt Cobain gestorben ist, wich die lässige Haltung einer ganzen Generation in den Hintergrund, und damit auch die Grunge-Klamotten. Der neue Grunge-Look hat nur ansatzweise was mit dem 90er Sound & Schmuddel-Style zu tun. Ab jetzt heißt es nämlich: Grunge triff Glamour. Flanellhemden werden zu eleganten Röcken getragen und rockige T-Shirts zu trendigen Stiefeletten mit Blockabsatz kombiniert.

Tipp: Anstatt der klassichen Doc Martens einfach stylische Schnürboots anziehen. Sie sind viel bequemer und wiegen gefühlt 5 kg weniger.

blog_grunge_outfitZu femininen Kleidern und Röcken derbe Boots mit markanter Sohle kombinieren. Outfit: Stylefruits. Boots: Donna Carolina.

blog_grunge_trendLinks: AGL Boots aus feinstem Kalbsleder. Rechts: Schimmernde Homers Boots in modischer Cracked-Optik.

Girls Gone Grunge

Wähle ein Einzelstück aus dem Grunge-Repertoire aus und baue deinen Look um den Fashionteil herum. Kombiniere zum Beispiel zum Band-Shirt einen Lederrock sowie angesagte Ankle-Stiefeletten. So bist du für das Übergangswetter passend angezogen, ohne dabei das Stil-Appeal zu verlieren.

hmprodblog_grunge_stiefelettenZum H&M Grunge-Style feminine Stiefeletten kombinieren. Links: Kennel & Schmenger Stiefeletten mit trendigem Fransenüberschlag. Rechts: Modische Stiefeletten aus grob genarbtem Glattleder. Auch aus dem Hause Kennel & Schmenger.

FacebookGoogle+PinterestTumblrTwitter