Einfach bombastisch, diese Jacke

Auf welches Kult-Teil fliegen zurzeit alle Fashionistas? Richtig, die Bomberjacke. Die vielseitige und perfekte Übergangsjacke ist momentan im Dauereinsatz bei allen modebegeisterten Ladies dieser Welt.

Die ursprünglich für Piloten der US-Air-Force entworfene Jacke hat schon lange nichts mehr mit Militär zu tun, sondern eher mit einem modischen Must-have. Das ist verständlich, denn bei den unzähligen Trends, die wirklich alles andere als alltagsfreundlich sind, kommt pure Pragmatismusfreude auf, wenn ein lässiges und praktisches Teil zum It-Teil avanciert.

Stylingtipps:

1. Eine Bomberjacke muss auch nicht immer in Schwarz und Olive sein. Die neuen Jacken und Blousons gibt es auch mit stilvollen Prints und Stickereien. Wichtig bei diesem Look ist, dass du nicht zu viele Muster miteinander mischt. Lieber die Jacke als Eyecatcher lassen und die anderen Kleidungsstücke Monochrom halten. Natürlich kannst du es auch ganz „wild“ angehen und zu der bunten Bomberjacke einen Rock mit Muster anziehen. Das ist ja das wunderbare an Modewelt, dass sie uns nahezu alle Freiheiten lässt.

2. Bomberjacken aus Nylon oder Satin werden zu den unterschiedlichsten Outfits kombiniert. Die klassische Kombination ist noch immer der Jeans-und-T-Shirt-Look. Wenn du ein wenig mehr Pep in die Kombi reinbringen willst, einfach eine Bomberjacke mit Stickereien oder einer soften Farben wählen.

unnamed-6
Wieso nicht zwei Trends auf einmal kombinieren und die Bomberjacke mit schwarzen Sneakers mit Klettverschluss anziehen? Hier von Kennel & Schmenger.  

3. Erst der Stilbruch lässt den Modeklassiker zur Geltung kommen. Deswegen trau dich und ziehe zur Bomberjacke ein luftiges Kleid an.

unnamed-7
Zum Kleid einfach eine einfarbige Bomberjacke wählen und modische Schnürer im angesagten Metallic-Look. Hier aus dem Hause Pertini

FacebookGoogle+PinterestTumblrTwitter