Lässige Lieblinge der Saison: Die schönsten High Tops

Dass es wohl kaum etwas Bequemeres als Streetwear gibt, darüber sind wir uns einig. Klar ist, dass die coole Kleidung, die einst das Markenzeichen der US-Hip-Hop-Community war, mittlerweile auf der ganzen Welt ein Symbol für eine entspannte und lockere Lebenshaltung steht. Es versteht sich daher sozusagen von selbst, dass bei uns im Moment nichts ohne die neuen High Top Sneaker geht.

Unsere Lieblinge in dieser Saison: Reptil-Sneaker von Kennel & Schmenger

Genau wie auch viele andere Styles der Streetwear-Szene wurden High Tops ursprünglich in den USA entwickelt. Im späten 20. Jahrhundert produzierte man erstmals im großen Stil Sportschuhe unter Berücksichtigung neuester industrieller Technikstandards. Zu jedem Zeitpunkt war die Straßenkleidung noch recht eintönig, man trug vorangig Lederschuhe aufgrund ihrer Robustheit. Nach und nach avancieren Sneaker in verschiedenen Materialien jedoch zum stetigen Begleiter der Jugend, die sich durch diese Schuhe bewusst vom erwachsenen Einheitslook unterscheiden wollte.

Dass Sneaker nicht langfristig flach blieben, sondern mit der Zeit auch einen hohen Schaft bekamen, ist der Skater-Szene zu verdanken: Während die Low-Variante vor allem Flexibilität bietet, überzeugen High Tops mit einer guten Portion Stabilität – etwas, dass man auf dem Board gut gebrauchen kann.
Mit der Entwicklung kam dann nach und nach die Vielfalt und momentan erleben High Tops sogar außerhalb der Street-Szene einen echten Boom. Selbst Größen wie Jay-Z oder P.Diddy haben längst eigene Modelabels, die Designer weltweit vor Neid erblassen lassen – und selbst eingeschworene Verfechterinnen des großstädterischen Urban Chic lassen ihre High Heels inzwischen nur zu gern im Schrank, um die Boulevards dieser Welt mit den neuen Trendschuhen unsicher zu machen.

Von schlicht bis extravagant – High Tops in allen Facetten

Das Tolle an High Top Sneaker ist, dass man davon nie genug haben kann und sie zu jedem, wirklich jedem Freizeitoutfit tragen kann.

Während Skinny Jeans und Leggings die klassische Variante für den Alltag sind, wagen sich Trendsetterinnen an mädchenhafte Kleider und kombinieren diese mit überdimensionierten High Tops oder mit einfachen Chucks. Stilbruch vom Feinsten – und es sieht auch noch absolut gut aus.

Im Hinblick auf Farbe und Design sind uns heute glücklicherweise keine Grenzen mehr gesetzt: Leichte Modelle aus Textil sind genauso angesagt wie Sneaker mit Animal-Prints. Und für jene, die auch im Alltag ihren kleinen Luxus brauchen, sind High Tops mit Reptil-Struktur oder Pailletten ein wichtiges Keypiece.

 

high top

Von links oben im Uhrzeigersinn: Dunkelblaue Kalbleder-High Tops mit Nieten (K & S) | Graue Velours-Sneaker mit Tiger-Print (Donna Carolina) | Rote Nieten-High Tops aus Glattleder (Paul Green) | Schwarze High Tops mit Vintage-Struktur (Paul Green)

 

FacebookGoogle+PinterestTumblrTwitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.