Die Schlaghose schlägt zurück

Die 70er sind wieder da und sie haben ein schlagfertiges Geschenk mitgebracht. Egal in welchen Laden man momentan geht, an jeder zweiten Kleiderstange treffen wir sie: die Schlaghose. Neu an dieser Hose sind der Name und die Reichweite der Begeisterung. Früher eher auf Festivals und in Hippiekommunen vertreten, ist die Flared Pants heutzutage der Lieblingslook aller Frauen, die modisch auf dem Laufenden sind. Mit einem leichten Schlag bleibt die Hose ein absoluter Figurenschmeichler, der entspannte Schnitt lässt sie elegant aussehen.

Obwohl die meisten von uns mit einer fotolia_81475347mgewissen Skepsis das Comeback dieses Retroklassikers anschauen ist Fakt: Die Flared Pants lassen sich wunderbar kombinieren und stehen dazu beinahe jeder von uns. Wichtig ist, dass die Hose beim angezogenen Schuh bis kurz über dem Boden geht. Das bedeutet: Finger weg von flachen Stiefeln oder Schnürern. Schuhe mit Absatz sind gefragt. Diese zaubern nämlich noch längere Beine – und das kann nie verkehrt sein. Da Flared Pants schon an sich ein wahrer Hingucker sind, den Rest der Outfits schlicht und feminin halten. Taillierte Blaser, weichfallende Blusen oder einfarbige T-Shirts komplettieren den Look und funktionieren auch als Büro-Outfit. Noch eine klassische Hobo-Bag über die Schulter und raus in die Welt.

Tipp 1: Je dunkler die Waschung der Hose, umso dunkler dürfen auch die Boots sein.

 

unnamedUnbenannt-3                            Outfit: Stylefruits

 

Schnur-Boots (Paul Green), Disco-Tretter (Ara), Feminine Ankle-Boots (Peter Kaiser)

 

Tipp 2: Schlichte Ledertaschen und Hüte stehen dem Flare-Schnitt besonders gut.

Tipp 3: Die Hose soll nicht zu stark auf der Hüfte sitzen. Also lieber nach einer Hose mit High-Waist-Taille schauen. Die verlängert optisch das Bein und lässt weibliche Kurven sanfter erscheinen.

Tipp 4: Bei fülligeren Oberschenkeln ist die Marine-Form ideal. Die Hose, deren Schlag bereits an der Hüfte ansetzt, zaubert schön schlanke Knie und Oberschenkel. Damit die Hosen auch richtig gut sitzen, nach einem Material greifen, das leicht stretchy ist.

Tipp 5: Damit die Hose auch im Büro bewundernde Blicke auf sich zieht, auf edlere Materialien setzen. Auch bei der Wahl der Schuhe klassische, elegantere Modelle anziehen.

Beautiful sexy woman dress fashion style clothes autumn fall                 Unbenannt-4

           Doppel-Dunkelblau: Pumps (Peter Kaiser) & T-Strap Pumps (Clarks)

 

 

FacebookGoogle+PinterestTumblrTwitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.